Mutterkuhhaltung

Seit Anfang 2020 haben wir von der Milchproduktion auf Mutterkuhhaltung umgestellt und fünf Grauvieh-Mutterkühe der Rasse "Tiroler Grauvieh" mit ihren Kälbern an Bord.

Grauvieh

Als Mitglied vom Verein "Mutterkuh Schweiz" produzieren wir Kalbfleisch unter dem Label "Natura-Veal". Hierbei wächst das Kalb bei seiner Mutter auf und die Tiere können sich auf der Weide oder im Auslauf frei bewegen. Das Tiroler Grauvieh ist bekannt für sein soziales Verhalten und gibt viel Milch. So kann eine Mutterkuh zwei bis drei Kälber pro Jahr aufziehen. 

Nebst der Milch werden die Kälber in erster Linie mit Weidegras und Heu gefüttert. Je nach Bedarf erhalten die Kälber noch ein wenig Getreide. Diese natürliche und bedürfnisorientierte Fütterung der Tiere verleiht dem Fleisch seine rosa bis leicht rötliche Farbe.

Diesen Frühling verkaufen wir zum ersten Mal von unserem Natura-Veal:


Frischfleisch-Verkauf «Natura-Veal»
Samstag, 2. und 30. Mai 
Frischfleisch von unseren Kälbern

«Natura-Veal» direkt ab Hof verkauft

Anfangs Juni 2020 ist der neue Freiluftstall fertig gebaut und die Kühe und ihre Kälber erhalten ein neues Zuhause, der ihnen besonders hohen Komfort bieten wird. Der neue Stall bietet genug Platz, damit die Herde bis auf 30 Kühe vergrössert werden kann.

 nv ch farbig

JSN Venture is designed by JoomlaShine.com